Lauwarmer Linsen-Pilz-Salat

Schneller als gedacht: Dass Linsen super gesund wissen viele. Dennoch scheuen einige die lange Kochzeit- verständlich. Aber: Die ist schnell umgangen! Denn Linsen können einfach über Nacht in Wasser gelegt werden und schon brauchen sie am nächsten Tag nurnoch 10 Minuten Kochzeit. Easy, oder? Und wer das Einlegen vergisst, kann z.B. auch rote Linsen mit einer kürzeren Garzeit verwenden.

Dieser aromatische Linsen-Pilz-Salat wird mit Balsamico, Rucola und Kirschtomaten zu einer richtigen Köstlichkeit.

Zutaten (4 Personen)

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Champignons
  • 160 g Tellerlinsen, über Nacht in Wasser gelegt
  • 100 g Rucola
  • 200 g Kirschtomaten
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 EL dunkler Balsamico-Essig
  • 1 TL Honig
  • ¼ Bund frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Optional: ½ Feta

Gut fürs Herz & die Verdauung

Zubereitung:

ca. 15 Min.

Zeichnung Topf

1. Linsen kochen, Gemüse vorbereiten

Die über Nacht eingelegten Linsen in ein Sieb gießen und mit Wasser durchspülen.

In der doppelten Menge Wasser für 5-10 Minuten köcheln lassen (sie müssen am Ende gar sein, dürfen aber noch bissfest sein). Das überschüssige Wasser abgießen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln in Ringe schneiden, den Knoblauch fein hacken.
Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.
Die Kirschtomaten waschen und halbieren.

Zeichnung Topf

2. Ab in die Pfanne

3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze bei mittlerer bis hoher Hitze darin für etwa 4 Minuten unter Rühren goldig braten.

Währenddessen die Rucola waschen und trockenschleudern.

Die Hitze der Herdplatte nun etwas reduzieren, nochmals 2 EL Öl, die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und für weitere ca. 3 Minuten braten.

Zeichnung Kochmütze

3. Linsen dazu, ablöschen & vollenden

Die gegarten Linsen hinzugeben, kurz mitbraten und anschließend mit der Hälfte des Balsamico-Essigs und dem Honig ablöschen. Von der Platte nehmen, mit Salz & Pfeffer würzen.

Die Linsen-Pilz-Pfanne in eine Salatschüssel geben, die Petersilie, Rucola und Kirschtomaten unterheben.

Mit dem restlichen Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. 

Optional mit Feta bestreuen und lauwarm servieren.