Spaghetti mit Linsen-Bolognese

Habt ihr euch auch schonmal gewünscht, eine gesündere Alternative zur klassischen Bolognese zu finden? Hier ist sie… super gesund, einfach nur lecker und in einer halben Stunde auf dem Teller. Ein wahres Soulfood, das uns mit wichtigen pflanzlichen Proteinen, Eisen und Vitaminen versorgt. Dazu noch leckere Spaghetti oder andere Nudeln und voilá: Ein gesundes vollwertiges Essen ist auf dem Teller.
Auch Kindern könnt ihr so gesundes Gemüse „unterjubeln“.

Und auch hier nochmal die Erinnerung: Ob Möhren, Pastinaken, Pilze oder Knollensellerie: Gemüsereste sind hier herzlich willkommen.
Ps: Statt Rotwein einfach Traubensaft verwenden.

Unsere Empfehlung: Mit selbstgemachtem veganen Mandelparmesan bestreut servieren.
Tipp: Dieses Rezept ist auch ein köstliches Winter-Gericht. Da Tomaten dann keine Saison mehr haben, empfehlen wir euch stückige Tomaten aus dem Glas zu nehmen.

Zutaten (3-4 Personen)

  • 200 g rote Linsen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 450 g Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 80 ml Rotwein
  • 550ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Sojasoße
  • 2 TL italienische Kräuter
  • ¼ Bund frischer Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Pasta (z.B. Spaghetti)
  • Optional: geriebener Parmesan/ Veganer Mandel-Parmesan

Tomaten machen fit, stärken die Augen und schützen vor Krebs

Kochzeit: ca. 30 Min.

Zeichnung Topf

1. Gemüse schneiden

Zwiebeln und Knoblauch schälen, die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein hacken.

Karotten & Staudensellerie waschen und in kleine Würfel schneiden.

Die Tomaten waschen, die grünen Stielansätze vorsichtig herausschneiden, die Tomaten in kleine Stücke schneiden und beiseitestellen.

Zeichnung Topf

2. Braten & köcheln

Die roten Linsen unter einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und anschließend für etwa 2 Min. mitbraten. Das Tomatenmark unterrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Kurz einkochen lassen.
Dann die Tomatenstückchen, 1 Lorbeerblatt und 550 ml Gemüsebrühe (1 TL Gemüsebrühe + kochendes Wasser) unterrühren und bei zugedecktem Deckel für etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
Zwischendurch immer wieder umrühren.

Währenddessen die Pasta nach Packungsanweisung garkochen und anschließend in ein Sieb abgießen.

Zeichnung Ökofresh Handschuh

3. Vefeinern & servieren

Das Basilikum waschen und grob hacken. 

Die Bolognese mit ca. 1 TL Salz, Pfeffer, Sojasoße und ca. 2 TL italienischen Kräutern würzen und abschmecken.

Zur Pasta servieren, mit frischem Basilikum bestreuen und wahlweise mit geriebenem

Parmesan oder veganem Mandel-Parmesan servieren.