Spinat-Spaghetti mit geriebenem Käse

Leckere Ruckzuck- Spaghetti mit köstlicher „grüner Soße“ aus Spinat, verfeinert mit Sahne und geriebenem Parmesan/ Pecorino. Köstlich für Groß und Klein und vielleicht auch einen Versuch wert, den kleinsten Spinat-SkeptikerInnen diesen als  „grüne Zaubersoße“ schmackhaft zu machen?!

Zutaten (4 Personen)

  • 400 g Spaghetti
  • 500 g Blattspinat
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Sahne
  • 2 EL Butter
  • 80 g Parmesan oder Pecorino
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit

15 Minuten

1. Vorbereitung

Die Spaghetti nach Packungsanweisung garkochen und anschließend abgießen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Spinat waschen und abtropfen lassen.

2. Spinat dünsten

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin für etwa 3 Min. andünsten, den Spinat hinzugeben und unter Rühren mitdünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit der Sahne ablöschen und kurz aufkochen lassen.

3. Pürieren, verfeinern, mischen

In ein hohes Gefäß umfüllen und mit einem Stabmixer pürieren. Den Käse reiben und die Spinat-Mischung sowie den Käse unter die Spaghetti heben und ggf. etwas nachwürzen.

Guten Appetit!