Süßkartoffel-Bowl mit Saisonsalat, Quinoa/ Hirse, Feta und Joghurtdressing

Ganz ehrlich: Dieses Rezept schmeckt umwerfend! Du kannst es beliebig variieren, indem du dem Ofengemüse z.B. Möhren oder Kartoffeln hinzufügst oder die Bowl durch weiteres Gemüse (z.B. gebratene Pilze, knackige Frühlingszwiebeln…) ergänzt.

Ps: Den Joghurt und den Feta kannst Du durch vegane Varianten ersetzen.

Viel Freude beim Ausprobieren!

Zutaten (4 Personen)

Fürs Ofengemüse

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 300 g Rote Bete oder gelbe Bete
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmel

Für die Bowl

  • 200 g Salat der Saison (z.B. Feldsalat/ Spinat)
  • 200 g Rotkohl
  • 300 g Quinoa oder feinkörnige Hirse
  • 1 Feta, n.B. vegan

Fürs Dressing

  • 150 g Joghurt, n.B. vegan
  • Saft einer Zitrone
  • 1 TL Honig oder Zucker
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

ca. 45 Min.

1. Ofengemüse

Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Fürs Ofengemüse die Süßkartoffeln und die Rote Bete gründlich unter Wasser abschrubben und separat jeweils in Würfel schneiden.

Zunächst die Süßkartoffel-Würfel in eine Schüssel geben und mit 3 EL Olivenöl, einem kleinen Schuss Wasser, Curry- und Paprikapulver sowie ca. 1/2 TL Salz vermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Dann die Rote Bete in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl, Kreuzkümmel und Salz vermengen und neben die Süßkartoffeln auf das Blech legen.

Für etwa 30 Min. backen, bis die Süßkartoffeln gar und leicht gebräunt sind (die Rote Bete darf etwas knackig bleiben).

2. Backzeit nutzen

Währenddessen die Quinoa/ Hirse nach Packungsanleitung garkochen.

Den Salat waschen, den Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden, den Feta grob würfeln.

Fürs Dressing alle Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Optional mit einem Schuss Wasser verflüssigen.

3. Dekorieren & Servieren

In einem großen Flachen Teller oder einer Schüssel nun den Salat, die Rotkohlstreifen und die Quinoa anrichten, die Rote Bete und die Süßkartoffel-Würfel darauf verteilen und alles mit dem Joghurt-Dressing beträufeln.

Guten Appetit!