Schupfnudeln in Tomaten-Käse-Soße

Dieses tomatige Schupfnudel-Rezept ist in 20 Minuten auf dem Teller und nicht nur super easy in der Zubereitung, sondern auch köstlich mit Potenzial fürs neue Lieblingsessen! Ein tolles Familienrezept!
(Vielen Dank an Steffis Sohn fürs Nachkochen und Weiterempfehlen!)

Ps: Statt Schupfnudeln könnt ihr natürlich auch Gnocci verwenden!
Vegan?! Einfach den Frischkäse durch Sojasahne und den geriebenen Käse durch unseren veganen Mandelparmesan ersetzen. Lecker!

Zutaten (4 Personen)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Zwiebel
  • 500 g Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1/4 Bund Basilikum
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Oregano
  • 4 EL Olivenöl
  • 800 g Schupfnudeln
  • 100 g Frischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Käse zum Bestreuen

Tomaten machen fit, stärken die Augen und schützen vor Krebs

Kochzeit: 15 Min.

Zeichnung Topf

1. Schupfnudeln braten, Gemüse schnibbeln

3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln darin nach Packungsanweisung anbraten.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Tomaten und Paprika waschen und sehr fein stückeln.
Basilikum waschen, grob hacken und beiseitestellen.

2. Gemüse anbraten

Die Schupfnudeln aus der Pfanne nehmen, erneut 1 EL Öl zum Rest-Öl in der Pfanne geben und nun Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten.

Nach 2-3 Minuten Tomaten und Paprika hinzugeben, für 5-10 Minuten köcheln lassen.
Dann den Frischkäse unterrühren.

Zeichnung Kochmütze

3. Köcheln & abschmecken

Den Rosmarin, Salz und Pfeffer hinzugeben und für ein paar weitere Minuten köcheln lassen.
Schupfnudeln und Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit geriebenem Käse bestreuen und servieren.

Guten Appetit!