Bunte Gemüse-Frischkäse-Pfanne mit Reis

Ruckzuck auf dem Teller, super lecker und dabei noch alle Reste verwertet- ist das nicht wunderbar? Das geht mit diesem tollen Gemüse-Frischkäse-Rezept. Schaut doch einfach, was ihr noch so an Gemüseresten daheim habt und gebt alles kleingeschnippelt mit in die Pfanne.

Ps: Das Rezept schmeckt auch wunderbar zu Nudeln, Bulgur oder Quinoa.
Tipp: Gemüsebrühe ist ganz einfach aus Gemüseresten selbstgemacht. Schaut mal hier.

Zutaten (4 Personen)

  • 250 g Reis (Natur- oder Langkornreis)
  • 3 Karotten
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • ½ Brokkoli (ca. 300 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Currypulver
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 175 g Frischkäse (/vegane Sahne, Creme fraiche oder Schmand)
  • Salz und Pfeffer
  • ¼ Bund Petersilie

 

Brokkoli pusht das Abwehrsystem & unterstützt die Lunge

Zubereitung:

30 Min.

Variationsmöglichkeiten:
        • Knoblauch dazu und mit der Zwiebel andünsten
        • Gemüse-Reste kleinschnibbeln und untermischen
          • B. Erbsen, Kohlrabi, Fenchel, Zucchini, …
        • Statt Frischkäse: Creme fraiche, Kräuter-Frischkäse, Schmand, (vegane) Sahne oder veganer Frischkäse
        • Kräuter und Gewürze variieren, z.B. mit frischem Salbei oder Basilikum
Zeichnung Topf

1. Reis aufsetzen, Gemüse vorbereiten

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garkochen.

Währenddessen das Gemüse waschen. Die Stiel-Enden der Karotten entfernen, die Paprika entkernen und beides in mundgerechte Würfel schneiden (je feiner die Würfel, desto weniger lang muss es kochen). Den Brokkoli in Röschen teilen, die harte äußere Schale des Strunks entfernen und das innere des Strunks ebenfalls mundgerecht würfeln.

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Zeichnung Topf

2. Ab in die Pfanne

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel-Stückchen für ca. 2 Min. darin glasig dünsten. Paprika- und Karotten-Würfel hinzugeben und für etwa 3 Minuten auf mittlerer Hitze unter Rühren mitbraten. Dann die Brokkoli-Röschen und -Stückchen hinzugeben, ebenfalls für ca. 4 Minuten unter Rühren mitbraten.

Währenddessen 250 ml heißes Wasser aufkochen und 1 TL Gemüsebrühe darin auflösen.

Zeichnung Kochmütze

3. Kochen und abschmecken

Das Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen, den Frischkäse und die Gewürze unterrühren und alles für etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist (wir mögen es, wenn die Möhren noch etwas Biss haben, aber das bleibt euch überlassen!).

Währenddessen die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.

Die Gemüsepfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Reis servieren und mit Petersilie bestreut servieren.